"BoscoArteStenico” -Trentino Italia - Kunstmuseum in der Natur
OPEN Marke Zertifikat Barrierefreien Tourismus
PEFC-Zertifikat für nachhaltige Forstwirtschaft

BAS Verband

Die Geschichte von Bas

Der Verein

Im Herbst 2011 können Sie durch den Wald oberhalb von Stenico spazieren, in Sichtweite des berühmten Schlosses, eines Fotografen, eines Künstlers und eines Lehrers. Die Annehmlichkeit des Ortes und der darunter liegenden Landschaft lässt die Idee entstehen, sie zu verbessern, sie in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und zu lieben. Das Arbeitsumfeld dieser drei Menschen führt natürlich zu einem kulturellen Projekt, das Schönheit, Geschichte und Image beinhaltet. Dieser Ort wird zum Sitz von BoscoArteStenico, einem Wettbewerb zwischen bildenden Künstlern, Bildhauern und Machern von Land-Art-Installationen. Die Idee, einschließlich der Kunst, nur durchgeführt, natürliches Material verwendet wird, wird daher in dieser Mitteilung Projekt bedeckt auf halbe Strecke zwischen künstlerischer und Umweltkultur, klarer Aufforderung zu einer Wissens- und verantwortungsvollen Umgang des Landes. Die Durchführung der Veranstaltung und die Schaffung dieses künstlerischen Weg immer offen für die Öffentlichkeit, die Absicht, den Dialog Künstler aus zwei verschiedenen Trends, eine traditionellere mit Holzskulpturen und ein moderneres mit dem Bau von Anlagen in der Landschaft zu fördern, im Vergleich direkt auf die gegenüberliegenden Seiten einer Straße im Wald. Der Verein will durch BoscoArteStenico zukünftige Ausgaben bauen, ein Kulturpark, wo die Auswirkungen der Zeit und die Natur werden das Erscheinungsbild der Werke selbst, bis zu ihrem natürlichen Zerfall ändern.

Die Richtung des BoscoArteStenico besteht aus Maurizio Corradi Gründer und Präsident, Paul und Elizabeth Dalponte Doniselli künstlerischer Leitung.

GEBOREN IN

2011

EDITIONS

6

MEMBERS

72